Salon de jardin : moins cher – comparaison – top 3 Bearbeitete Abschrift der Telefonkonferenz oder Präsentation zum QRTEA-Ergebnis vom 7. Mai bis 20.30 Uhr (GMT)

  • Salon de jardin 4 places en aluminium
    1 canapé de jardin 2 places 1 canapé de jardin 2 places : Longueur 130 cm x Profondeur 72 cm x Hauteur 74 cm. 2 fauteuils de jardin 1 place Longueur 71 cm x Profondeur 72 cm x Hauteur 74 cm. Coussins de jardin Déhoussables - Épaisseur 8 cm Coussins 100% polyester 180g/m2 tissés et teintés dans la masse Garnissage en mousse de coton 1500g/m2 Les coussins sont traités avec un spray anti-humidité. 1 table basse 1 table basse de jardin : Longueur 95 cm x Profondeur 50 cm x Hauteur 40 cm. Matières Structure du salon de jardin en aluminium de section rectangulaire. Livraison Nombre de carton: 1 Dimensions du carton: longueur 127 cm x largeur 63 cm x épaisseur 53,5 cm. Salon complet: 34 kg Montage Montage très simple, à monter soi-même. La notice et les outils sont fournis.
  • Salon de jardin teck CABRERA
    Meuble style : ModerneStructure : Teck et tissu polypropylène taupe.Finition : Lasure à l'eau.Coussin : Densité 40kg/m3Descriptif : Salon de jardin en teck, comprenant : 1 canapé 2 places avec coussin taupe waterproof déhoussables, 2 fauteuils avec coussin taupe déhoussables waterproof et 1 table basse. Coussins , résistants è la pluie : nous vous recommandons de rentrer les coussins et protéger l'ensemble de la pluie pendant la période d'hiver. Provenance Indonésie.Hauteur d'accoudoir : 66cm Dimensions canapé : 190*73*63 (L*H*P)Dimensions fauteuil : 74*73*63 (L*H*P)Dimensions table basse: 110*36*60 (L*H*P)
  • Salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu et aluminium gris foncé
    Aménagez parfaitement votre coin extérieur Le salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu et aluminium gris foncé est idéal pour profiter dun moment de détente en famille ou entre amis. Il saura tout de suite vous séduire avec son beau design à la fois moderne et élégant. Ce magnifique salon de jardin permet davoir un espace détente suscitant l'échange et les discussions. Si avec les beaux jours qui arrivent vous envisagez de créer une ambiance tendance sur votre terrasse ou votre jardin, sachez que ce salon de jardin sera idéal pour vous. En effet, son grand canapé confortable vous permettra daccueillir vos amis et vos proches pour des moments de détente et de convivialité. Il est parfaitement fabriqué afin de vous permettre de vous installer confortablement et savourer un verre en extérieur. Nous pouvons dire que ce salon de jardin est une véritable invitation à la détente et prendre une pause pour passer dagréables moments à se prélasser au soleil sans rien faire. Quil soit installé sous une tonnelle de jardin ou un abri, il saura sadapter facilement à votre espace vert, grand ou petit. Notons que ce salon de jardin se caractérise par une structure en aluminium garantissant ainsi une longue durée de vie sans corrosion. En effet, laluminium se présente comme lun des meilleurs matériaux à utiliser pour concevoir des meubles à la fois légers et robustes. De plus, conçu en tissu, ce dernier apporte au salon de jardin une belle touche de design contemporain à votre extérieur.
  • TECKAttitude Salon de jardin 6 chaises en teck massif
    Salon de jardin en Teck massif de qualité Ecograde Vera Cruz - Table rectangulaire Milan extensible de 180 / 240 x 100 cm + 6 chaises KarimunRéalisation soignée et design intemporel pour le salon de jardin en teck massif Vera Cruz pour aménager un coin repas plein de charme au jardin.Le grand plateau modulable de la table Milan, grce ses 2 rallonges papillon, permet facilement d'obtenir une table de 1.80 m, 2.10 m ou 2.40 m pour accueillir jusqu' 10 convives.Les 6 chaises de jardin Karimun allient élégance et confort avec un haut dossier ergonomique et une belle ligne épurée.Pratiques, les assises se plient pour un gain de place lors du rangement en fin de saison.Comme tout notre mobilier de jardin Teck'Attitude, le salon de jardin Vera Cruz est réalisé dans un Teck massif de qualité supérieure sous appellation Ecograde ce qui lui garanti une longévité au fil des saisons.Il a bénéficié d'un assemblage dans les rgles de l'ébénisterie avec tenons et mortaises suivi d'un ponage méticuleux qui préserve sa belle couleur naturelle. Aucun traitement de finition n'a été appliqué, ni huile ni vernis.Dimension de la table sans rallonge : L 180 x l 100 x h 75 cm Dimensions avec 1 rallonge : L 210 x l 100 x h 75 cm Dimensions avec 2 rallonges : L 240 x l 100 x h 75 cm Dimension de la chaise: l 48 x P 61 x H 93 cm - Chaise pliée : l 48 x P 15 x H 113 cmLe teck est un matériau noble, particulirement intéressant pour la fabrication du mobilier de jardin en raison de ses propriétés exceptionnelles. Il résiste aux agressions climatiques (pluie, soleil, air marin...) et il est imputrescible. Il prend au fil des saisons une jolie patine qui lui donne tout son charme.
  • Ozalide Salon de jardin Porto Ricco - 4 places - acier & polyester - aubergine
    L’élégance, C’est Quand L’intérieur Est Aussi Beau Que L’extérieur - “coco Chanel” Marque Française Créée En 1999, En Haute-loire, Ozalide Est Née De L’initiative D’une Famille Passionnée Par L’univers De L’ameublement Extérieur Pour Répondre Aux Nouveaux Mode De Vie Des Consommateurs. Elle A Décidé De Proposer Des Produits "tendance" Et De Qualité. Aujourd'hui, Dès L'arrivée Du Printemps, Aménager Son Extérieur Devient La Préoccupation Principale. Aussi Important Que L'intérieur De Votre Maison, Votre Espace Extérieur Devient Un Véritable Havre De Paix, De Plaisir Et De Partage. Chaque Habitation Est Unique, Votre Extérieur L’est Aussi Et C'est Pourquoi L’équipe Ozalide, Spécialisée Dans Le Domaine De La Décoration Et De L’aménagement S’engage À Vous Proposer Un Large Choix De Produits. Avec Ozalide, Libre À Vous De Créer L'univers Qui Vous Ressemble ! - Ozalide - Salon De Jardin Porto Ricco - 4 Places - Acier & Polyester - Aubergine
  • Hespéride Salon de jardin Lambada Sésame avec table basse rectangulaire 4 places - Acier traité époxy, Résine tressée, Verre trempé et polyester
    Partez en voyage sur votre terrasse grâce au salon de jardin "Lambada" Hespéride et son design invitant au voyage. Un ensemble convivial Le salon de jardin "Lambada" se...
  • Delorm Salon de jardin en résine tressée ronde grise MALAGA - Delorm 
    Salon de jardin inclut : 1 table basse + 2 fauteuils + 1 canapé 3plMatière : Résine tressée ronde, griseStructure : Aluminium Capacité : 5 personnesPlateau table : verre securit Coussins déhoussables3 coussins de dossier inclusMontage en usine Garantie : 2 ans
  • Delorm Salon de jardin Bora Bora en résine tressée noire
    Ensemble de jardin SD8201 Delorm en résine tressée noireUne qualité de finition pour un salon de jardin haut de gammeLe salon de jardin Bora Bora se compose de 6 pièces, il sera ainsi modulable et vous l'installerez vous le souhaiterez. Sa qualité de finition avec notamment ses pieds en aluminium, ses larges accoudoirs et son assise très confortable nous confirment qu'il s'agit d'un salon de jardin en résine tressée haut de gamme.La résine plate de 7mm en fibre synthétique est teintée dans la masse et traitée anti UV afin d'éviter toute dépertion de couleur dans le temps. Compostion et dimensions du salon de jardin Delorm 203 x 72 x 63 cm1 fauteuil: 82 x 72 x 63 cm2 angles: 72 x 72 x 63 cm1 chauffeuse: 59 x 72 x 63 cm1 pouf: 82 x 72 x 30 cm1 table basse: 60 x 60 x 28 cm1 plateau de verre: 59 x 59 x 0.5 cmSi vous commandez les couleurs bleu, vert ou orange, vous recevrez les coussins en couleur écru avec des housses supplémentaires dans la couleur choisie, soit 2 couleurs possibles à changer à votre guise. Points forts de ce produit de ce salon en résine tresséeSalon de jardin modulable à souhaits Dossiers en
  • Tousmesmeubles Salon de jardin d'extérieur Rotin Marron - SKYROS
    Salon complet d'angle d'extérieur composé d'un canapé 3 places+ 1 grand pouf + 1 table basse pateau verre. Mobilier de jardin en rotin synthétique adapté à une utilisation en extérieur, résistant aux intempéries et aux UV. Meuble de jardin confortable et gain de place. Résine tressée teinte marron et coussins couleur crème. Salon de jardin complet idéal pour une terrasse ou une véranda de petite dimension. Dimensions : L 185 x l 74 x H 75 cm
  • TECKAttitude Salon de jardin 8 fauteuils en teck massif
    Salon de jardin en Teck massif de qualité Ecograde Kingston - Table rectangulaire Milan extensible 180/240 cm x 100 cm + 8 fauteuils SamoaCe trs bel ensemble outdoor comprend la table de jardin Milan en teck rectangulaire modulable qui offre 3 longueurs possible (1,80 m, 2,10 m et 2,40 m) pour accueillir jusqu' 10 convives pour vos repas estivaux.La table est équipée de 2 rallonges papillon qui se plient et se déplient trs facilement, de 2 plateaux coulissants et d'un accessoire pour trou de parasol avec bouchon en laiton. 8 Fauteuils Samoa empilables en teck massif, confortables et élégants, compltent cette table de jardin. Les fauteuils Samoa et la table Milan sont réalisés dans un Teck massif de qualité supérieure sous appellation Ecograde pour vous garantir une belle longévité au fil des saisons.Aprs un assemblage dans les rgles de l'ébénisterie avec tenons et mortaises, le salon de jardin a été soigneusement poncé afin qu'il préserve la belle couleur naturelle du teck. Aucun traitement de finition n'a été appliqué, ni huile ni vernis.Dimension de la table sans rallonge : L 180 x l 100 x h 75 cm Dimensions avec 1 rallonge : L 210 x l 100 x h 75 cm Dimensions avec 2 rallonges : L 240 x l 100 x h 75 cm Dimension des fauteuils : l 50 x P 62 x H 93 cm Complétez vos fauteuils de jardin en teck Samoa avec des coussins pour une assise plus confortable.Le teck est un matériau noble, particulirement intéressant pour la fabrication du mobilier de jardin en raison de ses propriétés exceptionnelles. Il résiste aux agressions climatiques (pluie, soleil, air marin...) et il est imputrescible. Il prend au fil des saisons une jolie patine qui lui donne tout son charme.
  • Miliboo Salon de jardin en aluminium et cordes grises LAGOS
    Profitez pleinement des beaux jours avec le salon de jardin LAGOS ! LAGOS est un salon de jardin plein de légèreté, pour vivre l'été dehors comme dedans. Il se compose d'un canapé 3 places, de deux fauteuils et d'une table basse assortie que vous pouvez déplacer facilement au gré de vos envies. Cet ensemble associe une structure en aluminium et cordes synthétiques à d'épais coussins recouverts d'un tissu d'extérieur gris. La structure présente une grande robustesse aux chocs et aux conditions climatiques extérieures et le tissu en polyester est à la fois doux au toucher et déperlant. Avec sa ligne essentielle, cet ensemble de jardin ultra contemporain brouille les frontières entre intérieur et extérieur. LAGOS fera de votre terrasse un lieu de vie convivial et confortable dès l'arrivée des beaux jours. Ajoutez simplement un tapis extérieur et quelques accessoires ensoleillés et le tour est joué. Ensemble de jardin livré prêt à monter. 
  • Alterego Salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu et aluminium gris foncé
    Aménagez parfaitement votre coin extérieur Le salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu et aluminium gris foncé est idéal pour profiter dun moment de détente en famille ou entre amis. Il saura tout de suite vous séduire avec son beau design à la fois moderne et élégant. Ce magnifique salon de jardin permet davoir un espace détente suscitant l'échange et les discussions. Si avec les beaux jours qui arrivent vous envisagez de créer une ambiance tendance sur votre terrasse ou votre jardin, sachez que ce salon de jardin sera idéal pour vous. En effet, son grand canapé confortable vous permettra daccueillir vos amis et vos proches pour des moments de détente et de convivialité. Il est parfaitement fabriqué afin de vous permettre de vous installer confortablement et savourer un verre en extérieur. Nous pouvons dire que ce salon de jardin est une véritable invitation à la détente et prendre une pause pour passer dagréables moments à se prélasser au soleil sans rien faire. Quil soit installé sous une tonnelle de jardin ou un abri, il saura sadapter facilement à votre espace vert, grand ou petit. Notons que ce salon de jardin se caractérise par une structure en aluminium garantissant ainsi une longue durée de vie sans corrosion. En effet, laluminium se présente comme lun des meilleurs matériaux à utiliser pour concevoir des meubles à la fois légers et robustes. De plus, conçu en tissu, ce dernier apporte au salon de jardin une belle touche de design contemporain à votre extérieur.
  • SIESTA Salon de jardin en polypropylène gris SKY Siesta - 4 fauteuils
    &nsbp;
  • SHAF Salon de jardin - 4 places - 1 Canapé et 2 fauteuils - Anthracite SHAF 55101
    Fiche technique Contenu du pack : 2 x Fauteuils 1 x Sofa 2 places 1 x Table Coussins Avantages produit : Facile à nettoyer : un simple chiffon humide suffit Résine fabriquée en majeure partie à base de produits recyclés (Eco-plastique) Résiste parfaitement aux intempéries et au gel et comporte un filtre anti UV Facile à monter grâce à sa notice de montage livrée avec Ne rouille pas, aucun élément métallique pour une durée de vie prolongée Livrés avec coussins pour un meilleur confort Caractéristiques techniques : Matériaux : résine Coloris : anthracite Protection anti UV Dimensions : Fauteuil (H x L x l) : 72 x 66 x 74 cm Sofa 2 places (H x L x l) : 72 x 66 x 132 cm Table (H x L x l) : 34 x 57 x 57 cm Livraison : En raison du poids et des dimensions de cet article, il vous sera livré par un transporteur spécialisé à l'adresse de votre choix (France Continentale) Une fois votre colis pris en charge, vous recevrez un email et un SMS du transporteur vous permettant de choisir une date pour la réception de votre commande La livraison du produit est effectuée après prise de rendez-vous en bas de porte Si la livraison n'est pas conforme nous vous conseillons : de refuser la livraison d’émettre obligatoirement des réserves claires, précises et motivées sur le bon de livraison d’informer notre Service Clients Si vous souhaitez nous retourner votre produit, nous vous invitons à formuler votre demande via la rubrique « Contactez Nous / Retour et remboursement »
  • IDMarket Salon de jardin extensible POLY gris foncé table 135-270 cm et 12 chaises
    Descriptif du salon de jardin POLY extensible et 12 chaisesPrenez vos repas en profitant de votre extérieur grâce à cet ensemble de jardin en polywood. Avec sa table extensible XXL mesurant de 135 à 270 cm et ses chaises, le salon de jardin vous permet d'accueillir jusqu'à 12 convives sur votre terrasse pour partager un bon plat.Conçu avec des matériaux de qualité et résistants, l'ensemble de jardin POLY est composé d'une table extensible avec structure acier et planches en polywood gris anthracite. Les 12 chaises qui accompagnent la table disposent d'une structure métal et d'une toile en textilène gris anthracite. Profitez d'un réel confort d'assise et d'un bon maintien, le tout bien installé autour de cette table très design.Accueillez en grand nombre vos convives grâce à la table extensible qui se déplie et mesure jusqu'à 270 cm de longueur ! Au contraire, si vous souhaitez gagner de la place sur votre terrasse, repliez la table et profitez de ses 135 cm de longueur, peu encombrants. Notre astuce : empilez les chaises dont vous ne vous servez pas les unes sur les autres et gagnez encore plus d'espace !En plus de vous proposer un design ultra moderne, l'ensemble de jardin acier et polywood est facile à entretenir. Ne vous souciez plus de votre salon de jardin et laissez-le sorti tout l'été sur votre terrasse ! Pour des raisons de sécurité, nous vous conseillons de ranger les chaises de jardin en cas de fortes intempéries.Dimensions du salon de jardin POLY extensible et 12 chaises- Dimensions de la table dépliée : Longueur 270 cm x largeur 90 cm x Hauteur 73 cm- Dimensions de la table pliée : Longueur 135 cm x largeur 90 cm x Hauteur 73 cm- Structure de la table acier et planche polywood- Dimensions d'une chaise : Longueur 51.5 cm x largeur 68 cm x Hauteur 84 cm- Nombre de chaises : 12 empilables- Matière du dossier et de l'assise : textilène- Couleur acier et gris anthraciteDécouvrez également notre modèle extensible 90-180 cm disponible sur notre boutique en ligne !
  • Happy Garden Salon de jardin encastrable SANTORIN en résine tressée grise 10 places - coussins gris
    Description : Le salon de jardin en résine tressée SANTORIN permet de passer d'agréables moments en famille ou entre amis. Ses jolis coussins très confortables s'associent à merveille avec la couleur grise de la résine. Composé de 6 fauteuils et de 4 tabourets, vous pourrez installer jusqu'à 10 personnes autour de la table. Très tendance avec sa ligne moderne et ses couleurs intemporelles, ce salon en résine tressée s'installera facilement dans tous les extérieurs. Détails : Dimensions : - Table : L 165 × l 107,5 × H 73cm - Plateau de la table : L 101,7 × l 49,6cm (latéraux) / L 101,7 × l 52,7cm (central) - Poufs : L 36 × l 36 × H 35cm - Fauteuils : L 52 × l 52 × H 68cm - Hauteur d'assise : 40cm - Hauteur des accoudoirs : 68cm - Coussins d'assise : L 50 × l 48 × Ép 5cm - Coussins de dossier : L 48 × l 27 × Ép 8 cm - Pieds : Ø 18 × Ép 0,7 mm Matières : - Revêtement : résine tressée en polypropylène - Structure : acier - Plateau : verre securit - Coussins : polyester, rembourrage coton Couleurs : - Revêtement : gris - Coussins : gris - Plateau : noir Informations complémentaires : - Nombre de places maximum : 10 - Poids maximum supportés : 150kg (fauteuils) / 80kg (table) / 100kg (poufs) - Revêtement et structure : résistent à l'eau et aux U.V - Coussins : déperlants, déhoussables et lavables en machine - À monter (notice incluse) - Garantie : 2 ans Livraison : Le salon de jardin encastrable SANTORIN contient : 1 table + 6 fauteuils + 4 poufs Livraison effectuée en pas de porte, en bas d'immeuble - Livraison en 5 colis Colis 1 et 2 : L 111 × l 58 × H 13cm - poids brut : 31kg/poids net : 29kg Colis 3 et 4 : L 70 × l 54 × H 41cm - poids brut : 23kg/poids net : 21kg Colis 5 : L 70 × l 54 × H 41cm - poids brut : 16,2kg/poids net : 14,2kg
  • Delorm Design Salon de jardin Escondido 6 places en résine tressée noire
    Table et chaises de jardin Escandido 6 places en résine tresséeTable et chaises en résine tressée noireDimensions de la table: 200 x 100 x 74 cmTable avec plateau en verre transparentLivré avec 6 fauteuils
  • Jardin et Saisons Housse de protection salon de jardin encastrable noire
    Cette housse de protection pour salon de jardin encastrable, haut de gamme en polyester 260 g/m², est idéale pour mettre votre salon de jardin à l'abri de la pluie, du soleil et de la poussière. Résistante , facilement lavable et belles finitions ! Couleur noire. Cette housse de protection carré pour salon de jardin noire est fabriqué en polyester 260 g/m² ce qui vous garantie une qualité optimale et une utilisation années après années. Elle est imperméable et facilement lavable. Il est recommandé de l'entretenir et la nettoyer avec u n essuyage humide. Les coins sont renforcés et elle est très résistante aux déchirures. La fermeture de la housse de protection à la base s'effectue avec un cordon de tension. Les "+" Jardin et Saisons : + Très haute qualité + Belle finition D'autres modèles de housses de protection sont disponibles dans la rubrique suivante : Housse de protection pour mobilier de jardin .
  • Vondom JUT - Salon de jardin Vondom avec coussins
    Salon de jardin Jut de la marque Vondom. Cet ensemble de terrasse comprend 1 canapé avec coussin, 2 fauteuils avec coussins et une table basse. C'est le mobilier d'extérieur idéal à disposer dans votre jardin ou sur votre terrasse. Matériau: polyéthylène rotomoulé. Résiste à des variations de températures de -60°C à +80°C Résistance aux chocs, facile à nettoyer et 100% recyclable Proposé en blanc ou gris (autres couleurs disponibles sur demandeCoussins réalisés dans un tissu SILVERTEX ou NAUTICAL 100 % Polyester. Tous deux prévus pour un usage extérieur et ayant subi un traitement anti-bactérien. Couleurs très résistantes au soleil. Canapé: Dimensions : L 180 cm x l 80cm x (h) 80 cm Poids : 40kg Fauteuils: Dimensions : L82 cm x l 80cm x (h) 80 cm Poids : 20kg Table basse: Dimensions : L 120 cm x l 80 cm x (h) 30 cm Poids : 16kgCoussins inclus. Le choix de la couleur des coussins est à préciser lors de votre commande dans
  • Tousmesmeubles Salon de jardin d'extérieur Rotin Marron - SKYROS
    Salon complet d'angle d'extérieur composé d'un canapé 3 places+ 1 grand pouf + 1 table basse pateau verre. Mobilier de jardin en rotin synthétique adapté à une utilisation en extérieur, résistant aux intempéries et aux UV. Meuble de jardin confortable et gain de place. Résine tressée teinte marron
?>

  • Salon de jardin bistrot inclinable avec 4 chaises en aluminium et résine
    1 table de jardin : Longueur 70 cm x Profondeur 70cm Hauteur 70 cm Le pied est à fixer sur le plateau, la notice et la visserie sont fournies Structure et visserie en aluminium anodisé(tube de diamètre 58 mm x épaisseur 1,1mm) 7,4 kg 4 fauteuils de jardin : Longueur 60 cm x Profondeur 51 cm x Hauteur 72/44,5 cm Structure et visserie en aluminium anodisé (tube de section 25mm x épaisseur 1,2mm) Assise en résine tressée de diamètre 3,8mm Patins en PEHD 2,6 kg Montage Les fauteuils sont livrés montés. Pour la table il ne reste que le pied à fixer, la notice et la visserie sont fournies. 1 seule personne est nécessaire pour le montage.
  • Salon de jardin teck CABRERA
    Meuble style : ModerneStructure : Teck et tissu polypropylène taupe.Finition : Lasure à l'eau.Coussin : Densité 40kg/m3Descriptif : Salon de jardin en teck, comprenant : 1 canapé 2 places avec coussin taupe waterproof déhoussables, 2 fauteuils avec coussin taupe déhoussables waterproof et 1 table basse. Coussins , résistants è la pluie : nous vous recommandons de rentrer les coussins et protéger l'ensemble de la pluie pendant la période d'hiver. Provenance Indonésie.Hauteur d'accoudoir : 66cm Dimensions canapé : 190*73*63 (L*H*P)Dimensions fauteuil : 74*73*63 (L*H*P)Dimensions table basse: 110*36*60 (L*H*P)
  • Salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu et aluminium gris foncé
    Aménagez parfaitement votre coin extérieur Le salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu et aluminium gris foncé est idéal pour profiter dun moment de détente en famille ou entre amis. Il saura tout de suite vous séduire avec son beau design à la fois moderne et élégant. Ce magnifique salon de jardin permet davoir un espace détente suscitant l'échange et les discussions. Si avec les beaux jours qui arrivent vous envisagez de créer une ambiance tendance sur votre terrasse ou votre jardin, sachez que ce salon de jardin sera idéal pour vous. En effet, son grand canapé confortable vous permettra daccueillir vos amis et vos proches pour des moments de détente et de convivialité. Il est parfaitement fabriqué afin de vous permettre de vous installer confortablement et savourer un verre en extérieur. Nous pouvons dire que ce salon de jardin est une véritable invitation à la détente et prendre une pause pour passer dagréables moments à se prélasser au soleil sans rien faire. Quil soit installé sous une tonnelle de jardin ou un abri, il saura sadapter facilement à votre espace vert, grand ou petit. Notons que ce salon de jardin se caractérise par une structure en aluminium garantissant ainsi une longue durée de vie sans corrosion. En effet, laluminium se présente comme lun des meilleurs matériaux à utiliser pour concevoir des meubles à la fois légers et robustes. De plus, conçu en tissu, ce dernier apporte au salon de jardin une belle touche de design contemporain à votre extérieur.
  • Oviala Salon de jardin 4 places en aluminium gris
    Salon de jardin aluminium 4 places comprenant une table basse, un canapé et deux fauteuils. Robuste et conu pour durer en extérieur, le salon de jardin 4 places offre un espace détente ultra confortable avec ses fauteuils et son canapé aux coussins épais et aux dossiers légrement inclinés.Caractéristiques de la table basse en aluminium :Longueur : 95 cm Largeur : 50cm Hauteur : 40cm Structure noire en aluminium (anodisé donc meilleur résistance l'usure, la corrosion et la chaleur)Caractéristiques du canapé 2 places :Longueur : 130cm Profondeur : 72 cm Hauteur : 74 cm Structure noire en aluminium Coussins gris 100% polyester 180g/m2 tissés et teintés dans la masse déhoussables. Garnissage en mousse de coton 1500g/m2d'uneépaisseur de 8cm.Caractéristiques des 2 fauteuilsdu salon de jardin :Largeur: 71 cm Profondeur : 72 cm Hauteur : 74 cm Structure noire en aluminium Coussins gris 100% polyester 180g/m2 tissés et teintés dans la masse déhoussables. Garnissage en mousse de coton 1500g/m2d'uneépaisseur de 8cm.Colis :1 carton Poids : 34 kg
  • vidaXL Salon de jardin 5 pcs Rotin PVC Noir
    Cet Ensemble De Salle À Manger D'extérieur Contient 1 Table Avec Dessus De Table En Verre Et 4 Fauteuils. Cet Ensemble De Salle À Manger Au Design Élégant Et Au Cadre En Acier Durable Est Un Choix Parfait Pour Votre Espace De Vie Extérieur. L'élégance Simple De Cet Ensemble De Salle À Manger Rendra Vos Dîners Quotidiens Spéciaux. Comme L'ensemble De Meubles Est Fabriqué En Rotin Pvc, Il Est Résistant Aux Intempéries. De Plus, Cet Ensemble De Salle À Manger De Jardin Est Doté D'un Cadre En Acier Enduit De Poudre, Ce Qui Rend La Table Et Les Chaises Stables Et Durables.couleur : Noirmatériau : Rotin Pvc, Acier Enduit De Poudre, Verredimensions De La Table : 150 X 80 X 74 Cm (l X L X H)dimensions De La Chaise : 57 X 53 X 78 Cm (l X P X H)largeur Du Siège : 45 Cmprofondeur Du Siège : 42 Cmhauteur Du Siège À Partir Du Sol : 42 Cmhauteur De L'accoudoir À Partir Du Sol : 63 Cml'assemblage Est Requisla Livraison Contient :1 X Table4 X Fauteuil - Vidaxl - Vidaxl Salon De Jardin 5 Pcs Rotin Pvc Noir
  • Cémonjardin Salon de jardin table + 2 bancs en bois - 8 places
    &nsbp;
  • SHAF Salon de jardin - 4 places - 1 Canapé et 2 fauteuils - Anthracite SHAF 55101
    Fiche technique Contenu du pack : 2 x Fauteuils 1 x Sofa 2 places 1 x Table Coussins Avantages produit : Facile à nettoyer : un simple chiffon humide suffit Résine fabriquée en majeure partie à base de produits recyclés (Eco-plastique) Résiste parfaitement aux intempéries et au gel et comporte un filtre anti UV Facile à monter grâce à sa notice de montage livrée avec Ne rouille pas, aucun élément métallique pour une durée de vie prolongée Livrés avec coussins pour un meilleur confort Caractéristiques techniques : Matériaux : résine Coloris : anthracite Protection anti UV Dimensions : Fauteuil (H x L x l) : 72 x 66 x 74 cm Sofa 2 places (H x L x l) : 72 x 66 x 132 cm Table (H x L x l) : 34 x 57 x 57 cm Livraison : En raison du poids et des dimensions de cet article, il vous sera livré par un transporteur spécialisé à l'adresse de votre choix (France Continentale) Une fois votre colis pris en charge, vous recevrez un email et un SMS du transporteur vous permettant de choisir une date pour la réception de votre commande La livraison du produit est effectuée après prise de rendez-vous en bas de porte Si la livraison n'est pas conforme nous vous conseillons : de refuser la livraison d’émettre obligatoirement des réserves claires, précises et motivées sur le bon de livraison d’informer notre Service Clients Si vous souhaitez nous retourner votre produit, nous vous invitons à formuler votre demande via la rubrique « Contactez Nous / Retour et remboursement »
  • Delorm Salon de jardin avec tablettes en aluminium gris SUN - Delorm
    Salon de jardin inclut : 1 table basse + 2 fauteuils + 1 canapé 3 pl Tablette rétractable sur accoudoirStructure en aluminium époxyRevêtement : PolyesterColoris : gris clairCapacité : 5 à 6 personnesPlateau table : aluminium Coussins déhoussables Garantie : 2 ans
  • TECKAttitude Salon de jardin 4 chaises en teck massif
    Salon de jardin en Teck massif de qualité Ecograde Naples - Table ronde pliante Adomée diamtre 90 cm + 4 chaises pliantes JavaVous souhaitez aménager un coin repas au charme intemporel sur un balcon ou une terrasse, découvrez le salon de jardin en teck massif Naples.Il comprend la table ronde pliable Adomée de style bistrot qui peut accueillir 4 personnes. Avec son piétement "ciseaux", elle se plie et se déplie trs facilement et offre un faible encombrement pour son stockage.4 chaises pliantes Java, modle "peigne" au design léger, compltent le salon de jardin en teck massif Naples.Epaisseur du plateau 3 cm. Dimensions de la table : 90 cm x h 75 cm Chaise : 46 x 60 x 90 cmLes chaises et la table de jardin sont en Teck massif de qualité supérieure sous appellation EcogradeRéalisation soignée et assemblage dans les rgles de l'ébénisterie (tenons, chevilles, mortaises) avec une finition poncée. Notre Teck n'a subi aucun traitement de finition (huilage, vernis) ou de coloration, ce qui lui confre une belle teinte naturelle. Le teck est un matériau noble, particulirement intéressant pour la fabrication du mobilier de jardin en raison de ses propriétés exceptionnelles. Il résiste aux agressions climatiques (pluie, soleil, air marin...) et il est imputrescible. Il prend au fil des saisons une jolie patine qui lui donne tout son charme. Salon vendu sans coussin.
  • Alterego Salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu gris clair et aluminium blanc
    Aménagez parfaitement votre coin extérieur Le salon de jardin en angle 'VERONA L SHAPE' en tissu gris clair et aluminium blanc est idéal pour profiter dun moment de détente en famille ou entre amis. Il saura tout de suite vous séduire avec son beau design à la fois moderne et élégant. Ce magnifique salon de jardin permet davoir un espace détente suscitant l'échange et les discussions. Si avec les beaux jours qui arrivent vous envisagez de créer une ambiance tendance sur votre terrasse ou votre jardin, sachez que ce salon de jardin sera idéal pour vous. En effet, son grand canapé confortable vous permettra daccueillir vos amis et vos proches pour des moments de détente et de convivialité. Il est parfaitement fabriqué afin de vous permettre de vous installer confortablement et savourer un verre en extérieur. Nous pouvons dire que ce salon de jardin est une véritable invitation à la détente et à prendre une pause pour passer dagréables moments à se prélasser au soleil sans rien faire. Quil soit installé sous une tonnelle de jardin ou un abri, il saura sadapter facilement à votre espace vert, grand ou petit. Notons que ce salon de jardin se caractérise par une structure en aluminium garantissant ainsi une longue durée de vie sans corrosion. En effet, laluminium se présente comme lun des meilleurs matériaux à utiliser pour concevoir des meubles à la fois légers et robustes. De plus, conçu en tissu, ce dernier apporte au salon de jardin une belle touche de design contemporain à votre extérieur.
  • Hespéride Salon de jardin Bora Terre d'ombre 4 places - Acier traité époxy, Résine tressée, Polyester
    Envie d'allier modernité et confort ? C'est possible avec notre salon de jardin "Bora Bora" Hespéride. Un ensemble complet pour votre extérieur Avec ses deux fauteuils,...
  • Delorm Salon de jardin Bora Bora en résine tressée noire
    Ensemble de jardin SD8201 Delorm en résine tressée noireUne qualité de finition pour un salon de jardin haut de gammeLe salon de jardin Bora Bora se compose de 6 pièces, il sera ainsi modulable et vous l'installerez vous le souhaiterez. Sa qualité de finition avec notamment ses pieds en aluminium, ses larges accoudoirs et son assise très confortable nous confirment qu'il s'agit d'un salon de jardin en résine tressée haut de gamme.La résine plate de 7mm en fibre synthétique est teintée dans la masse et traitée anti UV afin d'éviter toute dépertion de couleur dans le temps. Compostion et dimensions du salon de jardin Delorm 203 x 72 x 63 cm1 fauteuil: 82 x 72 x 63 cm2 angles: 72 x 72 x 63 cm1 chauffeuse: 59 x 72 x 63 cm1 pouf: 82 x 72 x 30 cm1 table basse: 60 x 60 x 28 cm1 plateau de verre: 59 x 59 x 0.5 cmSi vous commandez les couleurs bleu, vert ou orange, vous recevrez les coussins en couleur écru avec des housses supplémentaires dans la couleur choisie, soit 2 couleurs possibles à changer à votre guise. Points forts de ce produit de ce salon en résine tresséeSalon de jardin modulable à souhaits Dossiers en

ENGLEWOOD 5. Juni 2020 (Thomson StreetEvents) – Herausgegebenes Protokoll der Telefonkonferenz oder Präsentation zu den Ergebnissen von Qurate Retail Inc Donnerstag, 7. Mai 2020, 12:30:00 Uhr GMT

Qurate Retail, Inc. – Chief Portfolio Officer und Senior VP von IR

* Gregory B. Maffei

Qurate Retail, Inc. – Vorstandsvorsitzender

* Jeffrey A. Davis

Qurate Retail Group, Inc. – CFO

* Michael A. George

Qurate Retail, Inc. – Präsident, CEO und Direktor

Evercore ISI Institutional Equities, Forschungsabteilung – MD & Fundamental Research Analyst

D.A. Davidson & Co., Forschungsabteilung – MD & Senior Research Analyst

Meine Damen und Herren, vielen Dank, dass Sie bereitstehen. Willkommen zum Ergebnisaufruf von Qurate Retail 2020 Q1. (Bedienungsanleitung) Zur Erinnerung: Diese Konferenz wird am 7. Mai aufgezeichnet.

Ich möchte die Konferenz jetzt an Courtnee Chun, Chief Portfolio Officer und Senior Vice President für Investor Relations, übergeben. Bitte fahre fort.

Courtnee Alice Chun, Qurate Retail, Inc. – Chief Portfolio Officer und Senior VP von IR [2]

Vielen Dank. Bevor wir beginnen, möchten wir alle daran erinnern, dass diese Aufforderung bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthält. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten erheblich abweichen, einschließlich die in den jüngsten Formularen 10-K und 10-Q genannten, die von unserem Unternehmen und QVC bei der SEC eingereicht wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt dieser Aufforderung, und Qurate Retail lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung oder Verpflichtung ab, Aktualisierungen oder Überarbeitungen der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu verbreiten, um Änderungen der Erwartungen von Qurate Retail in Bezug auf oder widerzuspiegeln jede Änderung von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf denen eine solche Aussage basiert.

Bei der heutigen Aufforderung werden wir bestimmte nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen erörtern, darunter das bereinigte OIBDA, die bereinigte OIBDA-Marge, den freien Cashflow und die konstante Währung. Informationen zu den vergleichbaren GAAP-Kennzahlen sowie die erforderlichen Definitionen und Überleitungsrechnungen, einschließlich vorläufiger Anmerkungen und der Pläne 1 bis 3, finden Sie in der gestern veröffentlichten Pressemitteilung zum Ergebnis oder in unserer Ergebnispräsentation, die auf unserer Website verfügbar ist.

Heute haben wir den Präsidenten und CEO von Qurate Retail, Mike George. Jeff Davis, CFO der Qurate Retail Group; Vorstandsvorsitzender Greg Maffei.

Bitte beachten Sie, dass wir Folien zur Veröffentlichung der Ergebnisse veröffentlicht haben. Diese Folien sind auf unserer Website verfügbar.

Jetzt werde ich den Anruf an Mike George übergeben.

Michael A. George, Qurate Retail, Inc. – Präsident, CEO und Direktor [3]

Vielen Dank, Courtnee, und guten Morgen allerseits. Ich möchte Ihnen allen dafür danken, dass Sie heute zu uns gekommen sind, und ich wünsche Ihnen alles Gute für die weitere Gesundheit und Sicherheit aller.

Ich werde meine heutigen Kommentare darauf konzentrieren, wie wir auf die COVID-19-Pandemie reagieren, welche Auswirkungen wir derzeit auf das Geschäft sehen, einschließlich der frühen Trends in den ersten Wochen des zweiten Quartals und der Herausforderungen und Chancen, die wir erwarten bewege dich durch das Jahr. Obwohl wir normalerweise nicht über die Ergebnisse des Quartals diskutieren, halten wir es heute für angebracht, eine Ausnahme zu machen, da sich die Geschäftsaussichten aufgrund von COVID erheblich geändert haben.

Unsere beiden Ziele während dieser Krise waren es, die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Teammitglieder zu schützen und unseren Kunden in dieser außerordentlich herausfordernden Zeit zu dienen. Wir freuen uns über die bisherige Reaktion des Kunden sowie über das Engagement und die Entschlossenheit unseres Teams und unserer Partner.

Die Entwicklung der Pandemie hat zu erheblichen Veränderungen in unseren Finanzergebnissen geführt. Betrachten Sie am besten unsere Performance seit Jahresbeginn über drei verschiedene Zeiträume. Bis Ende Februar hatten wir aufgrund von COVID nur begrenzte Auswirkungen, außer bei Zulily. Wie wir bei unserem Q4-Aufruf in der Vorschau gesehen haben, gingen die Zulily-Verkäufe stark zurück, als das Produkt nach Chinas Sperrung Anfang Februar nicht beschafft werden konnte. Denken Sie daran, dass das Zulily-Modell nur über begrenzte Lagerbestände verfügt und eine bedeutende Komponente für Direktschiffe in China aufweist.

Im März, als COVID Europa und die USA traf, sahen wir eine große Störung in unseren Geschäftsbereichen. In den meisten Märkten verzeichneten wir in den Wochen unmittelbar nach der verstärkten Reaktion der Regierung einen deutlichen Umsatzrückgang. In der zweiten und dritten Märzwoche war in unseren US-Unternehmen QxH, Zulily und Cornerstone ein starker Rückgang zu verzeichnen. Wir hatten ähnliche Auswirkungen auf unseren internationalen Märkten, aber der Zeitpunkt variierte von Ende Februar in Italien bis zur ersten Märzhälfte in Großbritannien und Deutschland und Mitte April in Japan nach der Erklärung eines nationalen Notstands.

Wir waren auch einem erheblichen Druck auf die Produktmarge ausgesetzt, als sich unser Geschäftsmix von margenstärkeren Modeprodukten zu margenschwächeren Heimkategorien verlagerte. Darüber hinaus fielen zusätzliche Kosten an, als wir unsere Praktiken anpassten, um die Sicherheit und das Wohlbefinden der Teammitglieder zu gewährleisten. Seit Ende März, nach der anfänglichen Störung, verzeichneten wir eine Erholung des Umsatzes, als sich die Verbraucher an die neuen Mandate für den Aufenthalt zu Hause anpassten, und wir passten unser Merchandising, Programmieren und Marketing an ihre Bedürfnisse an. Der Druck auf die Produktmarge aufgrund von Verschiebungen im Kategoriemix setzte sich jedoch fort und wir verursachten weitere COVID-bezogene Kosten, einschließlich zusätzlicher Vergütung für unser Team. reduzierte Produktivitätsstandards in unseren Fulfillment-Zentren, was auch zu längeren Fulfillment-Zeiten führt; und zusätzliche Forderungsausfallreserven, teilweise in Erwartung der sich verschlechternden wirtschaftlichen Situation.

Wir haben uns seit Ausbruch der COVID-Krise auf vier Hauptprioritäten konzentriert: die Sicherheit unserer Teams, die Anpassung unserer verbraucherorientierten Maßnahmen an die Relevanz in diesem Umfeld, die Verwaltung unserer Kosten und unserer Bilanz sowie die Unterstützung unserer Gemeinden. Um die Sicherheit und das finanzielle Wohlergehen unserer Teammitglieder zu gewährleisten, haben wir einen dreigliedrigen Ansatz verfolgt.

Erstens haben wir alle Teammitglieder, die von zu Hause aus arbeiten konnten, dazu befähigt und aufgefordert, über 10.000 bürobasierte Teammitglieder und Kundendienstmitarbeiter weltweit von zu Hause aus zu arbeiten.

Zweitens haben wir für alle wichtigen Teammitglieder, deren Arbeit vor Ort erledigt werden muss, in erster Linie unser Fulfillment-Center und unsere Live-Studio-Teams, eine möglichst sichere Umgebung geschaffen, in der der Live-Studio-Betrieb erheblich zurückgefahren wird und die strikte soziale Distanzierung besteht. Lockerung der Produktivitätsanforderungen in unseren Fulfillment-Zentren, Verbesserung der sanitären Einrichtungen und viele andere Maßnahmen. Wir haben außerdem allen Teammitgliedern vor Ort eine zusätzliche Entschädigung gewährt, um ihre Bemühungen und ihr Engagement zu würdigen.

Und drittens gaben wir allen wichtigen Teammitgliedern vor Ort die Möglichkeit, unbegrenzt und ohne Strafe zu Hause zu bleiben, und stellten Teilvergütungsoptionen zur Verfügung, um die finanziellen Auswirkungen abzufedern.

Wir haben unsere verbraucherorientierten Aktivitäten schnell angepasst und praktisch alles, was wir online und online taten, so geändert, dass es für sie relevant und bedeutungsvoll ist. Der Umfang und das Tempo dieser Änderungen sind ein wunderbarer Beweis für die Agilität unseres Modells, den Wert des Kundenfeedbacks in Echtzeit und insbesondere das Engagement unseres Teams. Ich werde gleich näher auf diese Aktionen eingehen.

Wir verwalten umsichtig – wir verwalten umsichtig unsere Kostenstruktur, reduzieren die Investitionsausgaben und sorgen für eine gesunde Bilanz, damit wir auf alles vorbereitet sind, was auf uns zukommt. Und schließlich setzen wir uns dafür ein, unsere Gemeinden auf der ganzen Welt mit 29 Millionen US-Dollar für die COVID-Hilfe zu unterstützen, darunter 19 Millionen US-Dollar für Notzahlungen und Sozialleistungen für unsere Teammitglieder und 10 Millionen US-Dollar für Initiativen zur Unterstützung von Klein- und Kleinstunternehmen, einem Teammitglied Hilfsfonds und Unterstützung für eine Vielzahl von Gemeinschaftsprogrammen auf unseren globalen Märkten, einschließlich einer großen Spendenaktion in den USA für Mahlzeiten auf Rädern und No Kid Hungry. Sie können die Details dieser Initiativen in unserer Pressemitteilung vom 23. April überprüfen.

Wir arbeiten nun weiter an unseren Bemühungen, die Aktivitäten für Verbraucher anzupassen. Während dieser Krise haben wir uns darauf konzentriert, die Verbraucher auf eine Weise einzubeziehen, die für sie von Bedeutung ist. Wir wussten, dass sie sozial mit der Welt um sie herum verbunden bleiben wollte, auch wenn sie physisch getrennt war. Wir wollten auf authentische Weise mit ihr sprechen, sie auf eine Weise in unser Zuhause und in unser Leben bringen, die engere Verbindungen und gemeinsame Erfahrungen schafft, und unser Programm, Merchandising und unsere Veranstaltungen für die Produkte und Geschichten verschieben, die ihr am wichtigsten sind. Wir wussten nicht, ob sie am Kauf interessiert sein würde, aber wir wussten, dass wir ihr eine Pause im düsteren 24-Stunden-Nachrichtenzyklus bieten konnten. Wir möchten, dass es ihr Platz ist, ihr Platz für Rat, Unterhaltung und Gemeinschaft und eine Quelle der Freude, Hoffnung und Inspiration. Wir haben uns schnell bemüht, Inhalte in unseren On-Air-, Online- und sozialen Kanälen anzupassen.

In HSN und unserem weltweiten QVC-Geschäft haben wir die auf Sendung angebotenen Produkte schnell umgestellt, um den dramatischen Schwankungen im Interesse und Kaufverhalten der Kunden Rechnung zu tragen. Wir haben den größten Teil unseres On-Air-Programmkalenders zerrissen und in neue Programme investiert, die für den Moment sprechen würden, wie Love Your Home with Rick! bei QVC USA, einer nachmittäglichen On-Air-Miniserie, die Einblicke in Trendkategorien neuer Betrachtungsmuster bietet, was eine bemerkenswerte Zunahme des Nachmittagsfernsehens darstellt.

Auch in unserem Online-Merchandising haben wir wesentliche Änderungen vorgenommen. QVC, HSN und Zulily haben alle schnell eine Checkliste für das Wesentliche zu Hause zusammengestellt, die sich beispielsweise auf neu angesagte Kategorien konzentriert, darunter Heim, Hygiene, Lebensmittel und Lagerung, Geschäftstools, technische Ressourcen für Fernunterricht und Verschönerung. Und wir haben uns mit einer Vielzahl kreativer Programme auf unsere soziale Plattform gestützt. In der # PostAtHome-Social-Media-Kampagne von QVC können unsere Gastgeber live von zu Hause aus streamen, echte Gespräche mit Zuschauern und Gästen führen, Tutorials, Rezepte und vor allem Momente der Verbindung und Momente der Inspiration anbieten. Wir haben ähnliche soziale Initiativen auf unseren internationalen Märkten durchgeführt, wie in der britischen Kampagne #QVCAlwaysWithYou und in der Kampagne #MakeYourDoorHappy in Cornerstone, Grandin Road, die Haushalte dazu inspirierte, Freude zu verbreiten, indem sie ihre wunderschön dekorierten Haustüren in sozialen Medien teilten.

Wir sind sehr ermutigt über die Reaktion der Verbraucher auf diese Maßnahmen, die unserer Ansicht nach für die Relevanz unserer Marken, die Vielfalt unseres Produktmixes, die Effizienz unserer Plattformen zur Erreichung der Verbraucher und insbesondere für die Macht unserer Community sprechen. Ich werde einige Details zu dem, was wir gesehen haben, mitteilen. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass diese Trends nicht als Hinweis darauf angesehen werden sollten, was wir im zweiten Quartal oder im Rest des Jahres sehen werden. Keiner von uns, keiner von uns kann vorhersagen, wie sich das Verbraucherverhalten in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird, wenn sich die Wirtschaft wieder öffnet.

Diese Kennzahlen beziehen sich nun auf den Zeitraum von Ende März, als sich unsere Verkäufe bis Ende April erstmals erholten. Ich beginne mit dem Engagement des Publikums, weil wir immer mit dem Engagement auf allen unseren Plattformen und Marken beginnen, was einen Verbraucher widerspiegelt, der zu Hause bleibt und mehr Zeit mit Fernsehen und mehr Zeit online verbringt. Bei QxH ist die Anzahl der Haushalte, die täglich QVC- oder HSN-Fernsehsender sehen, um mehr als 10% gestiegen.

Wir sehen auch ein deutliches Wachstum bei der Live-Stream-Anzeige. Tatsächlich ist die Anzeige unserer Live- und Originalinhalte auf sozialen Plattformen mit Programmen wie Coffee Talks mit David Venable, die ein großes Publikum anziehen, um über 100% gestiegen. Besonders stark ist der Traffic auf unserer Website, der um über 30% gestiegen ist und bei Nichtkunden noch höhere Wachstumsraten aufweist. Die soziale Reichweite von QVC in den USA stieg im April um über 75%, das Engagement um über 50%.

Zulily verzeichnet einen ähnlichen Anstieg mit einem Anstieg des Webverkehrs um fast 30%. Die Engagement-Trends unserer Cornerstone-Marken und unserer internationalen Märkte sind gleichermaßen ermutigend. Dieses höhere Engagement führt wiederum zu einem gesunden Wachstum unserer Kundenbasis. Bei QxH, Zulily, allen unseren Cornerstone-Marken und allen unseren internationalen Märkten steigt die Anzahl der aktiven Kunden insgesamt. Das Wachstum sowohl bei neuen als auch bei reaktivierten Kunden ist besonders ermutigend, mit Zuwächsen in jedem Geschäftsbereich und in jedem Markt.

Betrachtet man beispielsweise den Anstieg der Neukunden bei QxH, so kommen fast 2/3 dieser Neukunden organisch zu uns, was die Stärke unserer Marken und Reichweite widerspiegelt, und das verbleibende Drittel ist die Entdeckung durch bezahlte Kunden Marketing. Und der Prozentsatz dieser Neukunden, die innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen oder 28 Tagen einen zweiten Einkauf tätigen, ist vergleichbar mit Klassen aus früheren Jahren, ein früher, aber starker Indikator dafür, dass diese neuen Klassen möglicherweise einen ähnlichen Wert für die Lebensdauer haben.

Angesichts des Erfolgs beim Hinzufügen neuer Kunden und der sinkenden Marketingkosten erhöhen wir unsere Marketingausgaben, um sowohl mehr neue Kunden zu gewinnen als auch die Bindung dieser neuen Kunden zu erhöhen. Wir haben eine verbesserte Effizienz in allen Marketingkanälen festgestellt, einschließlich bezahlter sozialer Netzwerke. Dies bietet uns eine leistungsstarke Plattform, um unser einzigartiges Einkaufserlebnis hervorzuheben, und wir können neue Kunden mit Kampagnen, die Beziehungen aufbauen, indem wir uns darauf konzentrieren, was uns einzigartig macht, schnell zu Kunden auf Lebenszeit machen und gezielte E-Mails, digitale Pflege durch Retargeting und Pilotierung zusätzlicher sozialer Kanäle und Anzeigenformate.

Dieses hohe Engagement und das hohe Kundenwachstum führen zu einem konstanten Umsatzwachstum bei QxH, auf jedem internationalen Markt, bei Zulily und bei jeder Cornerstone-Marke. Bei QxH und QVC International ist der größte Wachstumstreiber unser Off-Air-Umsatz, der einen digital orientierten Verbraucher widerspiegelt, der sich stark für unsere Online-Immobilien engagiert. Dies gilt insbesondere für Neukunden. Bei QxH kaufen diese neuen Kunden beispielsweise doppelt so häufig ihr Produkt aus wie unsere bestehenden Kunden. Und über 80% der Neukunden tätigen ihren ersten Einkauf online.

Wir sind sehr ermutigt über das Umsatzwachstum, das wir sehen, aber wir erleben auch eine Verschiebung des Mixes in margenschwächere Heimatkategorien. Dies ist bei QxH am ausgeprägtesten, insbesondere bei QVC, das historisch einen relativ hohen Modemix hatte. Infolgedessen gingen die Produktmargen bei QxH im April um 150 bis 250 Basispunkte unter das Vorjahr zurück.

Da wir nun ein breites Spektrum von Verbrauchern in den USA und auf der ganzen Welt in mehreren Unternehmen von Frontgate aus mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von über 120 US-Dollar bei Zulily mit einem Verkaufspreis von unter 20 US-Dollar bedienen, haben wir einen einzigartigen Ansatz, anhand dessen wir Verbraucher beobachten können Verhalten durch diese Pandemie. Und wir wollten einige Einblicke in die Verkaufstrends geben, die wir in diesem Zeitraum von Ende März bis April sehen. Der Verbraucher kocht natürlich viel mehr zu Hause. Infolgedessen hatte QVC USA eine kulinarische Nachfrage von 8%, und der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um fast 40%. Großbritannien und Italien sind um weit über 100% gestiegen. Zulily Kitchenware ist auch stark im Aufwind. Gourmet-Lebensmittel sind in allen Märkten besonders stark. QxH legte um etwa 90% zu.

Gleichzeitig versucht sie, zu Hause fit und gesund zu bleiben. Im Bereich Fitness verzeichneten wir weltweit ein starkes Wachstum bei QVC und HSN für Heimfitnessgeräte wie Fahrräder, Laufbänder und Ellipsentrainer. Im Wellnessbereich nahmen Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel auch weltweit zu. Sie möchte zu Hause produktiv und sicher sein, und wir sehen eine starke Nachfrage nach Home Office- und Smart Home-Artikeln. Laptops, Tablets, Drucker und Monitore sind hier bei QVC weltweit führend, wobei HSN und Zulily alle Stärke sehen. QVC und HSN sehen auch eine steigende Nachfrage nach Videoanrufgeräten wie der Echo Show und dem Facebook Portal von Amazon, während sie nach neuen Wegen sucht, um mit Familie und Freunden in Verbindung zu bleiben. Sie möchte auch Wege finden, sich und ihre Familie zu unterhalten. Familien spielen mehr und basteln mehr. Zulilys Kunsthandwerk ist um fast 200% gestiegen, wobei Rätsel besonders gut funktionieren. Und bei QVC sind weltweit und HSN Gaming und Audio stark im Aufwind.

Sie übernimmt Dekorationsprojekte für zu Hause, um die Räume, in denen sie mehr Zeit verbringt, schöner und komfortabler zu gestalten. Bett, Bad, Esszimmer und Küche waren stark in Ballard Designs, und Innenmöbel stiegen in der Grandin Road auf. Bettwäsche, Dekor und Basics haben bei Garnet Hill zugelegt, und wir sehen es auch bei QVC. In der Zwischenzeit waren sowohl bei QVC als auch bei HSN die Lagerung und Organisation zu Hause stark.

In ihrem Garten oder Außenbereich, der derzeit ihre Zuflucht ist, wachsen lebende Pflanzen und Gartengeräte in QVC USA und HSN im April um 65%. Die Kategorie stieg auch in Deutschland um über 70% und in Großbritannien um mehr als 100%. Das Frontgate verzeichnete auch ein starkes Wachstum bei Pflanzgefäßen und Gartenzubehör. Auch Gartenmöbel, Regenschirme und Ersatzkissen schneiden bei Frontgate gut ab.

Wenn sie einen Pool hat, werden sie und ihre Familie viel mehr Zeit darin verbringen. Poolspielzeug bei Frontgate ist um über 100% gestiegen und Poolspielzeug bei Zulily ist ebenfalls gestiegen. Sie konzentrierte sich auch darauf, ihre Familie und ihr Haus so hygienisch wie möglich zu halten. Zulily hat seit Beginn des Verkaufs Anfang April weit über 1 Million nicht medizinische Gesichtsbedeckungen verkauft. Bei QVC waren das RAYCOP-Desinfektionsgewebe-Vakuum, die antibakterielle feuchtigkeitsspendende Handseife und die UV-Telefonreiniger schnell ausverkauft, und wir arbeiten daran, diese Artikel wieder aufzufüllen. QVC weltweit und HSN verzeichneten einen Anstieg der Bodenpflege und Luftreiniger. In den USA haben wir starke Umsätze mit Luftreinigern von Shark, iRobot sowie Dyson und Hunter erzielt. In Deutschland hat sich die Nachfrage nach Dyson-Bodenpflege im April gegenüber dem Vorjahr verdoppelt.

In Beauty sehen wir eine Verlagerung in Richtung Selbstpflege, während sie sich derzeit weniger für Farbkosmetik interessiert, ihre Hautpflege beibehalten möchte und auch nach Friseursalonprodukten für zu Hause sucht. Bath & Body-Produkte sind ebenfalls stark im Aufwind. Auf der anderen Seite ist sie bei ihren Einkäufen von Schmuck, Bekleidung und Accessoires viel selektiver, und diese Geschäfte sind in unserem Unternehmen im Allgemeinen rückläufig.

Trotzdem haben wir einige Lichtblicke in der Bekleidung gesehen, wo sie sich weiterhin für Sport- und Nachtwäsche in QVC weltweit, HSN, Zulily und Garnet Hills interessierte. Wir führen im zweiten Quartal 4 neue Activewear- und Casual-Marken bei QVC USA und HSN ein und sind weiterhin führend in der Größeninklusivität. Und der Relaunch von IMAN im letzten Monat war ein großer Erfolg bei HSN. Zulily hat auch seine Fähigkeit genutzt, eine Plattform für Anbieter von Bekleidung und Accessoires bereitzustellen, deren Geschäftsbereich sich verschlechtert hat. Sie führen weiterhin eine Reihe neuer Marken ein, darunter Motherhood Maternity, das diesen Muttertag lancieren soll.

Ich werde mit einigen ersten Gedanken und dem, was wir erwarten, schließen, wenn wir uns durch die nächsten Monate bewegen und die Wirtschaft allmählich wieder öffnet. Obwohl sich am Horizont viele potenzielle Risiken und Herausforderungen abzeichnen, gehen wir auch davon aus, dass die Einführung eines digitaleren Lebensstils zu Hause über viele Monate andauern wird und bis zu einem gewissen Grad wahrscheinlich zur neuen Normalität wird. Unser Fokus wird darauf liegen, unsere derzeitige Dynamik und die starke Neukundengewinnung zu nutzen, um in dieser neuen Normalität zu führen und zu gewinnen.

Als führendes Unternehmen im Bereich TV und Digital mit einer breiten und vielfältigen Produktpalette und einem agilen Geschäftsmodell fühlen wir uns gut positioniert. Wir untersuchen, welche Möglichkeiten das aktuelle Umfeld bietet, um die strategischen Prioritäten, die ich im letzten Jahr geteilt habe, auf eine Weise zu berücksichtigen, die uns für die Zukunft gut positioniert. Um beispielsweise unsere Strategie zur Kuratierung und Diversifizierung von Produkten voranzutreiben, arbeiten wir mit einer Reihe neuer Anbieter zusammen, die neue Plattformen für ihre Produkte suchen, was uns viele interessante Möglichkeiten eröffnet. Wir konzentrieren uns darauf, weiterhin neue Angebote zu finden, die diesen aufkommenden Lebensstil für den Aufenthalt zu Hause ansprechen. Wir haben hart gearbeitet, um ein guter Partner für unsere Lieferanten zu sein, während andere Aufträge reduzieren und wir glauben, dass dies uns langfristig gute Dienste leisten wird.

Um die Reichweite und Relevanz von Videos zu steigern, nutzen wir schnell die hohe Anzahl von Fernsehzuschauern, indem wir beispielsweise unsere Marketingpräsenz bei Amazon Fire erheblich ausbauen und die Diskussionen mit führenden virtuellen MVPD-Partnern für die Beförderung vorantreiben. Wir hatten noch nie so viele neue Besucher auf unseren digitalen Plattformen. Daher setzen wir schnell verschiedene Initiativen zur Optimierung des Website-Erlebnisses fort und setzen längerfristige Initiativen fort, um die tägliche digitale Entdeckung zu fördern.

Um unsere leidenschaftliche Community weiter auszubauen, konzentrieren wir uns darauf, unsere Investitionen in Marketing zu erhöhen, während andere sich zurückziehen und von den neuen Kunden lernen, die wir gewinnen, um sie zu gewinnen, und wir hoffen, sie zu Kunden auf Lebenszeit zu machen.

Es ist klar, dass COVID die Verbraucher- und Wettbewerbslandschaft für immer verändern wird. Wir glauben, dass wir unter den Gewinnern sein werden. Diese Einzelhändler, die digital motiviert sind und ein beeindruckendes und ansprechendes Erlebnis schaffen, die Einzelhändler, die eine enge Beziehung zu ihren treuen Kunden haben, die Einzelhändler, die über den Produktmix und die Beweglichkeit verfügen, um schnell zu bestimmen, was sie zu einem bestimmten Zeitpunkt interessiert, und die Einzelhändler, die Profitieren Sie von großer Finanzkraft und Ressourcen, die investieren können, um zu wachsen und gleichzeitig neuen Herausforderungen standzuhalten.

Lassen Sie mich schließen, wo ich mit tiefem Dank an unsere Qurate Retail-Teammitglieder und unsere erweiterte Familie von Lieferantenpartnern und Gästen angefangen habe. Sie haben bestens auf die schlimmsten Umstände reagiert, sich als Team zusammengetan, sich gegenseitig unterstützt, unsere Kunden inspiriert, auf jede neue Entwicklung mit Agilität und Belastbarkeit reagiert und unsere Prinzipien durchgehend gelebt. Ich bin so stolz darauf, jeden Tag mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Und damit übergebe ich es Jeff.

————————————————– ——————————

Jeffrey A. Davis, Qurate Retail Group, Inc. – CFO [4]

————————————————– ——————————

Danke, Mike, und guten Morgen allerseits. Wie Mike bereits erwähnte, hatte COVID spürbare Auswirkungen auf jedes unserer Geschäftsfelder. Unser Nettoumsatz für das Quartal ging um 5% zurück und wurde durch COVID-bedingte Änderungen der Verkaufstrends, Unterbrechungen der Lieferkette, Schließung von Einzelhandelsgeschäften und eingeschränkte Erfüllungskapazitäten, die die Auslieferung von Kundenaufträgen bis zum zweiten Quartal verzögerten, durch ca. 55 Mio. USD beeinflusst.

Das bereinigte OIBDA ging um 17% zurück, was teilweise auf Maßnahmen zurückzuführen ist, die wir ergriffen haben, um unsere Teammitglieder und Lieferanten zu schützen und schnell auf sich ändernde Kundenverhalten zu reagieren.

Für das Quartal wirkte sich COVID um das bereinigte OIBDA um ca. 40 Mio. USD aus, hauptsächlich aufgrund reduzierter Umsatztrends, niedrigerer Produktmargen, höherer Frachtkosten aufgrund von Kategorieverschiebungen in Heimprodukte, Reserveanpassungen für Forderungsausfälle und Kundenrenditen sowie niedrigerer Produktivitätsstandards in unseren Fulfillment-Zentren . Ich werde in jedem Geschäftsbereich näher darauf eingehen, während ich meine Diskussion durchführe.

Kommen wir also zu unseren Geschäftssegmentergebnissen, beginnend mit QxH. Im Quartal ging der Nettoumsatz um 4% zurück, da das Stückvolumen um 3% und der ASP um 1% zurückgingen. Die geschätzten Auswirkungen von COVID auf den Umsatz betrugen ca. 20 Mio. USD. Dies war auf die Kombination aus verspätetem Versand von Kundenbestellungen in das zweite Quartal zurückzuführen, die teilweise durch neue Kundenbestellungen Ende des Quartals ausgeglichen wurde.

Auf Folie 8 unserer Finanzpräsentation sehen Sie, dass wir unsere Diskussion über das bereinigte OIBDA und seine Faktoren, die zur Gewinn- und Verlustrechnung beitragen, enger aufeinander abgestimmt haben. Das bereinigte OIBDA ging um 17% und die bereinigte OBIDA-Marge um 260 Basispunkte zurück. Lassen Sie mich näher auf diese Faktoren eingehen.

Bruttomarge. Die Bruttomarge ging um 100 Basispunkte zurück. Erstens waren die Produktmargen relativ flach, wobei die Margen im Januar und Februar größtenteils durch eine Verschlechterung im März ausgeglichen wurden, hauptsächlich aufgrund der Verschiebung des Produktmixes von Modekategorien mit höheren Margen zu Heimatkategorien mit niedrigeren Margen. Zweitens wirkte sich die Erfüllung, die sich aus Lager und Fracht zusammensetzt, ungünstig auf die Bruttomarge um 125 Basispunkte aus, was auf unsere Investitionen in die Netzwerkoptimierung und höhere Frachtraten aufgrund allgemeiner Ratenerhöhungen und einer erhöhten Durchdringung von Landungsschiffen zurückzuführen ist. Diese Faktoren wurden teilweise durch eine günstige Überalterung der Lagerbestände um 30 Basispunkte aufgrund geringerer Lagerbestände ausgeglichen.

Umstellung auf betriebliche Aufwendungen, die auf Dollarbasis unverändert blieben, sich jedoch um 20 Basispunkte in Prozent des Umsatzes erhöhten, hauptsächlich aufgrund des Gegenwinds aufgrund höherer Kreditkartengebühren und Provisionen im Zusammenhang mit bestimmten im ersten Quartal 2019 unterzeichneten TV-Vertriebsverträgen. Diese Beförderungsprovisionen waren teilweise ausgeglichen durch niedrigere variable Provisionen, die mit höheren Off-Payer-Verkäufen verbunden sind.

Und schließlich VVG-Kosten. Die VVG-Kosten stiegen um 140 Basispunkte in Prozent des Umsatzes aus einer Kombination von Verwaltungskosten, Forderungsausfällen und Marketing. Die Verwaltungskosten stiegen um 65 Basispunkte in Prozent des Umsatzes, von denen die Hälfte mit der Rückstellung für Anreizvergütungen verbunden ist und der Rest den Umsatzabbau und externe Dienstleistungen widerspiegelt, die teilweise durch einen geringeren Rückgang ausgeglichen wurden.

Die Forderungsausfälle stiegen um 50 Basispunkte in Prozent des Umsatzes, von denen 40 Basispunkte auf erhöhte Reserven zurückzuführen sind, da wir unsere Reserven in diesem Quartal gestärkt haben, um Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen Rechnung zu tragen. Wir gehen davon aus, dass durch die von Mike erwähnte Verschiebung unseres Kundenstamms und Produktmixes erhöhte Forderungsausfälle entstehen werden. Wir haben das zukünftige Abschreibungsrisiko verwaltet, überwachen die Zahlungsleistung der Kunden genau und verwenden Betrugs- und Kreditprüfungsfilter. Schließlich stieg das Marketing um 25 Basispunkte in Prozent des Umsatzes, was die Leistung des Marketings zur Gewinnung neuer Kunden widerspiegelte. Unsere derzeitigen Marketingausgaben sind jedoch mit weniger als 1,5% Nettoumsatz noch relativ bescheiden.

Zusammenfassend schätzen wir, dass COVID das bereinigte OIBDA im ersten Quartal um ca. 25 Mio. USD beeinflusst hat, hauptsächlich aufgrund von Produktmixverschiebungen, Änderungen der Umsatztrends, Reserveanpassungen für Forderungsausfälle und Kundenrenditen. Bei unserem letzten Aufruf haben wir darauf hingewiesen, dass die Netzwerkoptimierung und andere Verbesserungen des Fulfillment-Centers unsere Synergien weiter steigern und unser Margenprofil in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 verbessern werden. COVID verzögert jedoch die Installation des neuen Lagerverwaltungssystems und das Erreichen des Schlüssels Meilensteine ​​im Zusammenhang mit unseren Einrichtungen in Rocky Mount, North Carolina und Ontario, Kalifornien. Darüber hinaus ist unser neues Werk in Bethlehem zwar voll funktionsfähig, verfügt jedoch derzeit über weniger Personal auf Mieterebene und arbeitet unter sozialen Einschränkungen, um die COVID-Sicherheitsprotokolle einzuhalten.

Wir gehen davon aus, dass sich diese Situationen fortsetzen, bis die Beschränkungen für Reisen von Teammitgliedern und Drittanbietern sowie für soziale Abstände aufgehoben werden.

Wechsel zu QVC International. Bei konstanten Wechselkursen ging der Umsatz des Quartals aufgrund eines um 4% geringeren Stückvolumens und eines Anstiegs des ASP um 3% leicht zurück. Diese Leistung spiegelte die anhaltende Stärke in Japan wider, die teilweise durch Rückgänge in Deutschland, Großbritannien und Italien ausgeglichen wurde. Der Verlauf der Quartalsperformance ähnelt dem von QxH, mit einer Verbreitung von COVID ab Februar. Rückgänge bei Bekleidung, Accessoires und Schmuck wurden teilweise durch Zuwächse im Inland ausgeglichen.

COVID wirkte sich auf den Nettoumsatz um ca. 13 Mio. USD aus, hauptsächlich aufgrund der geringeren Nachfrage. Das bereinigte OIBDA ging um 3% zurück und die bereinigte OIBDA-Marge ging um 40 Basispunkte zurück, hauptsächlich aufgrund eines Anstiegs der Umsatzkosten um 70 Basispunkte, der auf niedrigere Produktmargen und eine ungünstige Veralterung der Lagerbestände zurückzuführen war. Diese Überalterung der Lagerbestände spiegelte eine günstige Anpassung der Reserven im Vorjahr wider. Die Kombination dieser Faktoren wurde teilweise durch geringere Frachtkosten ausgeglichen. Umgekehrt wurden die OIBDA-Margen durch 40 Basispunkte bei reduzierten VVG-Kosten aufgrund niedrigerer Verwaltungskosten im Zusammenhang mit Frankreich gestützt, die im März 2019 geschlossen wurden. Wir schätzen, dass COVID das bereinigte OIBDA im ersten Quartal um ca. 8 Mio. USD beeinflusst hat, hauptsächlich aufgrund geringerer nachfrageseitiger Auswirkungen auf die Angebotsseite. Margen- und Mixverschiebungen und Forderungsausfallreserven.

Umzug nach Zulily. Im gesamten Quartal ging der Umsatz um 20% zurück, da das Volumen um 21% niedriger war und der ASP um 1% zulegte. Zulily erlebte Anfang Februar die frühesten COVID-Auswirkungen der Unterbrechung der Lieferkette in China. Während diese Herausforderungen in der Lieferkette weitgehend gelöst sind – sie wurden bereits Anfang März weitgehend gelöst – verzeichnete Zulily bis März einen weiteren Umsatzrückgang aufgrund des Rückgangs der Verbrauchernachfrage aufgrund von COVID, zusätzlich zu dem zugrunde liegenden Druck, den wir in früheren Aufforderungen erörtert haben . Dies wurde durch die Schließung vieler inländischer Lieferanten noch verstärkt, was Zulilys begrenztes Bestandsmodell weiter behinderte. Wir haben geschätzt, dass diese COVID-bezogenen Ereignisse den Umsatz um ca. 9 Mio. USD verringerten. Das bereinigte OIBDA ging um 15 Mio. USD zurück, und die bereinigte OIBDA-Marge ging um 370 Basispunkte zurück, hauptsächlich aufgrund eines Rückgangs der Bruttomarge um 160 Basispunkte. Erstens aufgrund erhöhter Lagerkosten, Anerkennung von Notfalllohnpraktiken und verringerter Produktivität und geringerer Anwesenheit; und zweitens von niedrigeren Produktmargen.

Die OIBDA wurde zusätzlich durch eine Erhöhung der VVG-Kosten um 210 Basispunkte aufgrund des Fixkostenabbaus und zusätzlicher Kosten für die Sanierung von Fulfillment-Zentren und Bürogebäuden unter Druck gesetzt, was teilweise durch geringere Marketingausgaben ausgeglichen wurde. Es gab eine bescheidene – nur eine bescheidene Auswirkung der bereinigten OIBDA aufgrund der Störung in der chinesischen Lieferkette.

Und schließlich Cornerstone-Marken. Im Gesamtquartal ging der Nettoumsatz um 5% zurück. Vor dem Beginn von COVID lieferten alle Marken Wachstum, mit Ausnahme von Garnet Hill, das ein herausforderndes Bekleidungsumfeld widerspiegelt. Die Geschäfte von Ballard Designs und Frontgate mussten Anfang März schließen und wurden noch nicht wiedereröffnet. Die geschätzten Einnahmen wurden von ungefähr beeinflusst [$13 million] aufgrund von COVID-bedingten Änderungen der Kundennachfrage und der Schließung von Geschäften. Das bereinigte OIBDA für den Zeitraum war ein Verlust von 2 Mio. USD, der auf einen Fixkostenabbau und höhere mitarbeiterbezogene Kosten, höhere Marketingkosten ab dem Zeitpunkt der Kostenerfassung für die Katalogreduzierung und höhere digitale Ausgaben zurückzuführen war. Dies wurde teilweise durch verbesserte Produktmargen ausgeglichen. Wir schätzen, dass COVID die OIBDA um ca. 6 Mio. USD beeinflusst hat.

Investitionen in Investitionen, Free Cashflow und Liquidität. Die Investitionen beliefen sich im Quartal auf 45 Millionen US-Dollar. Als Vorsichtsmaßnahme zur Wahrung des freien Cashflows haben wir Maßnahmen ergriffen, um die nicht wesentlichen 2020-Investitionen um 30 Mio. USD auf 50 Mio. USD zu senken.

QRI erzielte im Quartal einen Free Cashflow von 75 Millionen US-Dollar. Wir definieren den Free Cashflow als Netto-Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit abzüglich der Summe der Investitionen des Unternehmens, der Ausgaben für TV-Vertriebsrechte, Investitionen in Kredite und Kosten- und Eigenkapitalinvestitionen sowie Dividendenzahlungen an nicht beherrschende Anteile. Der Free Cashflow stieg gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres, hauptsächlich aufgrund der geringeren TV-Vertriebsrechte, des verbesserten Betriebskapitals und der geringeren Investitionskosten.

Zum 31. März verfügen wir über liquide Mittel in Höhe von 555 Mio. USD und eine Gesamtkapazität von 2,4 Mrd. USD im Rahmen der revolvierenden Kreditfazilität von QVC, von denen 1,6 Mrd. USD gemäß unserer Covenant-Schwelle verfügbar sind. This revolving credit facility matures in 2023. In February, QVC accessed the high-yield market and completed a registered debt offering for $575 million at 4.75% senior secured notes due in 2027. The proceeds were used to partially prepay existing indebtedness under its revolving credit facility. We are in compliance with all debt covenants as defined under QVC’s restated revolving credit agreement and all other senior secured notes. And at March 31 of this year, our leverage ratio was 2.4x.

Our next scheduled maturity of senior secured notes is for $500 million, and it comes due in 2022. We anticipate repaying these notes with available cash on hand, free cash flow, borrowings under the revolving credit facility or refinancing in the public debt market. Finally, while we generally operate the business with a fixed cost structure of approximately 10%, our annual net revenue for QRG and fixed costs of less than 10% of annual net revenue at QxH, we are maintaining a disciplined approach to managing our costs in an uncertain environment and constructive — conservatively hiring, travel and spending practices.

In summary, as we navigate through an uncertain environment, we continue to track COVID effects closely and are mindful that an extended slowdown could create long-term effects. If any emerge, we will continue to address the issues with our agile approach, supported by our healthy balance sheet and liquidity position.

And now I’ll turn it over to Greg.

——————————————————————————–

Gregory B. Maffei, Qurate Retail, Inc. – Executive Chairman [5]

——————————————————————————–

Thanks, Jeff. Let me start by also thanking Qurate’s employees and management for their dedication and perseverance. In no small feat, they were able to adapt quickly to this new environment. It’s been amazing to see the response from our customers in maintaining this connection. I’d like to reiterate a few points made by Mike and Jeff.

First, we feel very comfortable with our liquidity. This is a business that generates free cash flow. We have not drawn on our revolver in this quarter or since the COVID crisis began and, in fact, have paid down revolver. As was noted, we currently have a revolver of $2.4 billion of total capacity, of which $1.6 billion is available subject to our current covenant threshold. That covenant threshold is 3.5x, and we’re currently at about 2.4x.

We did use cash to repurchase $49 million of MSI exchangeable bonds in the quarter, but we’ve since ceased repurchases of those bonds through the decrease in the share price of MSI and the change in interest deductibility under the CARES Act that will no longer be a use of capital. We plan to reduce CapEx spending from our budgeted amounts by $30 million to $50 million for the balance of this year, despite our confidence in our liquidity, prudent time to be conservative.

We are encouraged by the trends we’ve seen in the second quarter. As Mike noted, positive growth and engagement in customer accounts are translating into sales growth to date and excellent momentum. We appreciate your continued interest in Qurate Retail, and we hope you are all safe and sound.

And with that, operator, I’d like to open it up for questions.

================================================================================

Questions and Answers

——————————————————————————–

Operator [1]

——————————————————————————–

(Operator Instructions) And we will take our question from Oliver Wintermantel from Evercore.

——————————————————————————–

Oliver Wintermantel, Evercore ISI Institutional Equities, Research Division – MD & Fundamental Research Analyst [2]

——————————————————————————–

Regarding the margin pressure that you’ve seen in the first quarter, could you maybe talk a little bit about what you expect in the second quarter from COVID-related margin pressures, how much of that will linger into the second quarter in regards to the margins or safety or precautions that you have taken? And the follow-up question was, glad you just mentioned the sales growth of quarter to date. Is that — does that mean sales are currently trading positive in the second quarter?

——————————————————————————–

Michael A. George, Qurate Retail, Inc. – President, CEO & Director [3]

——————————————————————————–

Thanks, Oli, for the question. I’ll make a couple of comments on margins and sales growth, and then turn it over to Jeff. On the margin side, let me just comment on the product margin piece of it, and Jeff can cover the rest. I mentioned — we mentioned the downturn in product margins late in Q1, but a reminder that product margins were flat for the full quarter. And then in April, I mentioned about 150 to 250 basis point product margin erosion at QxH due to mix shift. I would say that range got kind of better from the beginning of April to today. So we were trending towards the higher end of that early in the month and have been trending down since then as we’ve taken actions to try to moderate that margin pressure.

I won’t predict what it will be going forward, other than to say it’s been trending in a better direction towards the lower end of that range. We also have somewhat easier comparisons in May and June because the fashion mix is not as high from a year ago, May, June as it was in April. So a little bit easier comparison, a little bit improving trend. But yes, we still expect aggregate product margin pressure due to this mix shift.

On sales growth, yes, we’re seeing consistent positive sales growth. We’ve seen it every week since late March through to today. We’ve seen it in every business unit, every market, every brand, consistent positive sales growth.

Jeff, do you want to comment on the other aspects of the margin profile?

——————————————————————————–

Jeffrey A. Davis, Qurate Retail Group, Inc. – CFO [4]

——————————————————————————–

Absolut. So in addition to the product margin, if you will, one of the headwinds that we had as a result of that shift from some of fashion categories into the home categories drop ship penetration was much higher on some of those categories. So that was a headwind for us. The other elements, and that will be continued going into Q2 to the extent that we have that same type of mix of our overall categories. The other component that unfortunately we’re experiencing in our warehouses from a fulfillment basis is, as a result of having the social spacing and reduced sort of productivity, as a result of some of our attendance levels, that is also creating some pressures for us with respect to this inefficiency in productivity in the — in those facilities.

But the one thing that you’ll notice in the presentation that we do, we show that fulfillment was about 125 basis points a headwind for us. And about half of that was as a result of fulfillment and about half of that was as a result of — I’m sorry, half of that was freight, and then half of it was from warehouse. The challenges that we will have going forward also as it relates to our execution of our network optimization, we had talked about where in the — we were expecting to continue to hit our milestones to get through some opportunities to help reduce some of the pressure we would have on our product margins, if you will. And it would help us from some freight and pack factor. As a result of having the delays in that network optimization and in installation of the warehouse management, well, we believe that we’re going to be — from a timing perspective, we’re going to be delayed, and we’re not going to have some of that improvement going into the second quarter that we were anticipating.

——————————————————————————–

Oliver Wintermantel, Evercore ISI Institutional Equities, Research Division – MD & Fundamental Research Analyst [5]

——————————————————————————–

Ich habs. So just to summarize, the sales are trending positive, but margins are maybe a little bit better than in the first quarter, but not positive?

——————————————————————————–

Jeffrey A. Davis, Qurate Retail Group, Inc. – CFO [6]

——————————————————————————–

Yes. The margins would be trending — I think what Mike was indicating is that in the second — in the latter part of the quarter — first quarter, we saw some significant headwind with our product margins as a result of the mix — product mix. That — well, we still have the product mix impact, we were improving that product mix margin as we’re coming through the early part of the April, and we would continue to work towards that as we move through the quarter.

——————————————————————————–

Operator [7]

——————————————————————————–

We will now take our next question from Heather Balsky, Bank of America.

——————————————————————————–

Heather Nicole Balsky, BofA Merrill Lynch, Research Division – VP [8]

——————————————————————————–

I was just wondering on the sales front. First, could you put some perspective, especially for QxH, I guess, how positive your overall sales are trending for the business through April? And then also, you talked about investing in marketing to help retain some of these new customers you’re attracting. Can you talk a little bit more about what else you’re doing to ensure that the customers and engagement that you’re seeing right now that you can sustain that and/or sustain part of that?

——————————————————————————–

Michael A. George, Qurate Retail, Inc. – President, CEO & Director [9]

——————————————————————————–

Heather, thanks for the question. No, we’re not going to put specific numbers around the sales trends just because it’s a handful of weeks and a long way to go in the quarter. But I would characterize it as very solid positive sales growth. And again, we’re encouraged by the consistency of the growth, meaning we’ve seen it every week since late March. We’ve seen it across new customers, reactivated customers, occasional customers and core customers. We’ve seen it across a range of home categories, electronic categories, beauty categories. The only place we’re not seeing it is in apparel, accessories and jewelry. So I’d characterize it as consistent, broad-based sales growth.

In terms of the customer engagement, I would say we’re highly encouraged to see growth in every tranche of customers with really accelerated growth in the new and reactivated customers. So as I mentioned in my comments, we’re doing a lot to engage all customers, and particularly, those new and reactivated customers through e-marketing programs, through retargeting marketing, through continued investment in social marketing, all the places where we know she is, to continue to speak to her, to continue to demonstrate a range of our product offerings, welcome kits that help sort of introduce her to the story, financial incentives for second purchases.

So I would say a very broad approach based on her behavior to target how we would [defer] to continue that behavior. We are really encouraged given the increase in new customers we’re seeing, we naturally expect it up but on average, the quality of those new customers would kick down, even if the absolute numbers are strong. But at least our early metrics of quality are suggesting that it’s every bit sort of same predicted lifetime value as earlier classes because we get a pretty good window on — customers’ lifetime quality is — like, her repeat rate in the first 14 days she’s with us, and the first 28 days she’s with us are pretty good indicators of lifetime quality. And so for the weeks of new customers where we do measure either a 14-day or a 28-day repeat rate, we’re seeing same or better performance than we’ve historically seen. So we think we’re attracting a good quality customer. We’re actively engaging her to try to secure that and make sure she keeps coming back to us.

And the final point, I guess I would make, what we feel good about is just we know there’s actually a long lag time in a normal environment from kind of experiencing QVC for the first time on TV, let’s say, or through a paid marketing program and then actually making a purchase. So the fact that we are seeing so many new viewers and occasional viewers spending time watching our programming, some of which is obviously translating into immediate sales, just the visibility of all our platforms, the engagement across all those platforms is just at a different level. And we think that is, in and of itself, a value because we know that when we can get people to engage with us, they become lifetime customers. And so I think this is a special moment where our team has done an amazing job telling our story in a thoughtful way, on air, online. We’re seeing that engagement. I think that will help sustain some of the sales momentum we’re currently seeing.

——————————————————————————–

Operator [10]

——————————————————————————–

Ladies and gentlemen, we will now take our next question from Edward Yruma from KeyBanc.

——————————————————————————–

Edward James Yruma, KeyBanc Capital Markets Inc., Research Division – MD & Senior Research Analyst [11]

——————————————————————————–

I guess just a two-parter. First, on the bad debt, are you starting to see behaviors within Easy Pay that underpin your change in bad debt assumption? Are you seeing kind of delinquency or higher charge-offs? And then two, I know apparel has been a mix shift away. Other retailers have taken inventory impairment, I guess, I know you said that I think your inventory obsolescence, which are actually going down. Just kind of walk us through the quality of inventory that you have on the balance sheet?

——————————————————————————–

Jeffrey A. Davis, Qurate Retail Group, Inc. – CFO [12]

——————————————————————————–

Mike, do you want me…

——————————————————————————–

Michael A. George, Qurate Retail, Inc. – President, CEO & Director [13]

——————————————————————————–

Jeff, do you want to take that?

——————————————————————————–

Jeffrey A. Davis, Qurate Retail Group, Inc. – CFO [14]

——————————————————————————–

Yes. Absolut. So let me start off with bad debt. From a bad debt perspective, we have not seen a deterioration in the quality of customer payments as of yet. But we do know that the combination of purchases when they are more concentrated in to some of the home categories, over time, they have a higher level of default rate as well as the longevity of the customer. So if you have a customer who is a new customer versus one that’s reactivated or has been with you longer. That newer customer is one, many times, that has the higher charge-off experience. With a combination of new customers and these new customers, especially buying their first purchases in some of those higher categories — some of those categories, in which we had a higher deterioration where we thought it was prudent to start reflecting that — on how we think about our reserves going forward.

As it relates to inventory, our inventory levels are actually down year-over-year. And we’ve been working very diligently to try and adjust receipts where — where we could — as we’re really going through this process. We did increase our obsolescence in reserve a little bit as a result of some of the shifting we’re seeing in categories. But for the most part, the 30 basis point improvement in overall obsolescence where gradually that has reduced the inventory net of that adjustment that we made for the category shift that we’re seeing in some of the heavier inventory that we think we might need to ultimately liquidate — not liquidate but essentially move to higher spot pricing later in the quarter.

——————————————————————————–

Michael A. George, Qurate Retail, Inc. – President, CEO & Director [15]

——————————————————————————–

I’d add one other comment on inventory. And so as Jeff said, we’re pleased with the position we’re in, with inventory down over prior year, overall healthy inventory. But we’ve made a strategic calculation to generally reduce the amount of receipt we would have in the fashion categories in the fall given the COVID situation, but not to eliminate them.

And so one of the things that also gives us encouragement about sustaining the sales momentum is that most retailers have canceled most fall orders, and we’ll be trying to take a big backlog to spring/summer merchandise and move it through their system. We’ll be having fresh orders, new items, and a new concept, new products in the fall and holiday time period that I think will be really differentiated from what will be broadly available at retail. So there’s a little bit of a risk in that, I think we don’t get all the sales we think we can get. But we feel good that we struck the right balance of keep the inventories clean and also have fresh receipts, so that we’ll be relevant for the customer in the fall.

——————————————————————————–

Operator [16]

——————————————————————————–

We will now take our next question from Thomas Forte from D.A. Davidson.

——————————————————————————–

Thomas Ferris Forte, D.A. Davidson & Co., Research Division – MD & Senior Research Analyst [17]

——————————————————————————–

Great. So Mike and team, I’m glad to hear that everyone is well, and it sounds like you’re doing a wonderful job navigating just in a very challenging environment. So the question I had for you, Mike, is I wanted to know if you could tell me the financial mindset of your U.S. and international customer. I know historically, things that have affected it have been home values and stock market levels. Just wondering what your thoughts are today?

——————————————————————————–

Michael A. George, Qurate Retail, Inc. – President, CEO & Director [18]

——————————————————————————–

Tom, appreciate your comments. We’ve been — we’ve certainly been encouraged by the spending pattern we’ve seen. I’m not sure how to exactly link that through her financial mindset. Certainly, in the surveys we do, she is concerned about the economy, as you would expect. You’re right that she’s typically most sensitive to housing values and stock market values, both of which have probably held up better in recent days than maybe we would have expected a month or so ago.

What we’re encouraged by in her behavior is that she’s investing in her home right now, and we see really strong performance across every Cornerstone brand and those sort of — our highest-income customers, along with high performance across [Q&H]. But I think she’s still okay. She’s willing to make investments to make her home life more comfortable for herself and her family.

Clearly, she’s not going to be buying apparel right now or buying much less of it. So that’s not a priority to her. But for those things that are priority for her, for making her home life better at this current moment, is clearly investing in product, investing in quality, and there’s no sort of trade down phenomenon that we’re seeing. So I think for now, while we certainly have concerns about this tough environment we’re in, at least in the way she’s engaging with us. I think she’s doing — she’s surprisingly resilient, I guess it’s how I would characterize it.

——————————————————————————–

Operator [19]

——————————————————————————–

Ladies and gentlemen, we will now take our last question from Jason Bazinet.

——————————————————————————–

Jason Boisvert Bazinet, Citigroup Inc, Research Division – MD, Global Head of EMT & Analyst [20]

——————————————————————————–

Just had a question for Mr. George. If you had to offer up a hypothesis for the main driver of the top line improvement between the quarter and what you’re seeing quarter-to-date, what would that be?

——————————————————————————–

Michael A. George, Qurate Retail, Inc. – President, CEO & Director [21]

——————————————————————————–

I think — Jason, thanks for the question. To me, it is a combination of we know we have a consumer who is home and is much more engaged in viewing TV, much more engaged in spending time online. And so the power of our platform is to be present for her. And again, we’re seeing a lot of new viewers and new consumers and move traffic to our website. So it’s not just our existing customers. So I just think the fact that we have very powerful platforms with broad reach, both TV platforms and online platforms, say that at this moment in time when she’s engaged in that universe, we are there, and we’re there in a big way, and we’re there in a really differentiated way. And we’ve always believed that if you get a consumer to spend a little bit of time engaging with us, she’ll start to spend a lot of time engaging with us, and you have a sort of a reinforcing positive effect.

And so I think we’re seeing that. That then coupled with for a much higher level of engagement and taking purchases for her home. And I would say if there’s a story of Qurate sales pressure, especially at [Q&H] over the last couple of years, it’s been that we benefited from a fairly strong fashion cycle and a tougher home cycle. The fashion cycle then moderated over the last year, but we didn’t see the home side pickup. And that was really what caused that kind of couple of percent points decline over the last year. If you had to oversimplify a historic growth with fashion and beauty got softened, home didn’t rebound.

Now we’re in a mode where the customer is thinking much differently about her home and now she wants to invest in that home. And we have a wonderful array of products for her home across all of our business units. And now that she’s much more focused on that aspect, I think we’re benefiting from that. So you then try to fast forward, again, none of us can predict the future of this pandemic, but just the fact that so many people have been exposed to our ecosystem that might not have been exposed to it in a normal time, the fact that some aspects of this digital lifestyle will certainly continue. The fact that some aspects of the stay-at-home lifestyle and appetite for investment in the home will likely continue, I think we can be strong beneficiaries of both of those trends.

And I believe that’s the last call. So thank you, everyone, for your interest and support at this really tough time. We appreciate it. I hope you all stay safe and well. Thanks very much.

——————————————————————————–

Operator [22]

——————————————————————————–

Ladies and gentlemen, that will conclude today’s conference call. Thank you for your participation. You may now disconnect.